07.09.2022
Regionale Pfarramtsassistenz (m/w/d)

Reg. Gotha, Pfarrsitze Friemar, Gräfentonna und Herbsleben

 

Die Region Gotha-Nord mit den Pfarrsitzen Friemar, Gräfentonna und Herbsleben sucht zum nächstmöglichen Eintritt

eine regionale Pfarramtsassistenz (m/w/d).


Ausbildungsvoraussetzungen:

abgeschlossene Berufsausbildung als Sekretär/in oder ein vergleichbarer Abschluss

 

Aufgabenprofil:

Allgemeine Büroorganisation

  • Poststelle/Anlaufstelle für alle Kommunikation: postalisch, elektronisch, telefonisch, allg. Sekretariatsarbeit
  • Verwalten der Handkassen
  • Aktenführung für das laufende Geschäft
  • Meldewesen/Kirchenbücher: laufende Kirchenbücher; Meldung an das Kreiskirchenamt, Erstellung der Statistik
  • Anfertigung von Formularen und Bescheinigungen
  • Erstellung von Urkunden
  • Schaukästen, Erstellen von Aushängen, Handzetteln usw.
  • Erstellung von Bescheinigungen
  • Koordinierung der Gottesdienst- und Veranstaltungspläne und deren Kommunikation (Vorarbeit Aushänge, Zeitungen etc.), Homepage-Eintragungen
  • Gemeindebrief (Layout, Erstellung)
  • Regionalarbeit: Koordination regionaler Aktionen und Arbeitsfelder der Region Nord
  • Sitzungsmanagement (Einladungen, Protokolle)

 

Finanz- und Vermögensverwaltung:

  • Prüfung von Rechnungen
  • Erstellung und Bewirtschaftung des Haushaltsplanes in Zusammenarbeit mit KKA
  • Erstellung Jahresabschluss in Zusammenarbeit mit KK

 

Bau- und Immobilienverwaltung:

  • Verwaltung von Miet- und Pachtangelegenheiten
  • Mitwirkung bei der Verwaltung von Sanierungs- und Baumaßnahmen einschließlich des zugehörigen Antragswesens

 

Erwartet werden:

  • Ausübung von Tätigkeit an den Pfarrsitzen, Friemar, Gräfentonna, und Herbsleben
  • Sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • professioneller Umgang mit Microsoft-Office, Bereitschaft, sich in vergleichbare Systeme einzuarbeiten, Erfahrung mit moderner Bürotechnik und Internet
  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Organisationsvermögen
  • Bereitschaft zur persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein und Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW
  • eine offene, freundliche, serviceorientierte Persönlichkeit mit guten kommunikativen Fähigkeiten, Diskretion und Taktgefühl
  • Bereitschaft das christliche Profil der kirchlichen Arbeit mitzutragen.

 

Die Stelle hat einen Umfang von 50 Prozent (20 Wochenstunden) des Beschäftigungs-umfangs einer/s vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeitenden.

 

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (EG 5).

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 10.10.2022 (Datum des Poststempels) erbeten an das Büro des Pfarramts Friemar, Pfarrstraße 3, 99869 Friemar

 

Rückfragen richten Sie bitte an Pfarrerin Frauke Wurzbacher-Müller unter der Rufnummer +49 178 6719266.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar