24.06.2019
Sachbearbeiter Grundstückswesen (m/w/d)

Ev. Kreiskirchenamt Eilenburg

Das Kreiskirchenamt Eilenburg besetzt zum 01.12.2019 die Stelle

 

eines Sachbearbeiters (m/w/d) im Grundstückswesen.

 

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Notarfachangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Immobilienkauffrau/mann oder Verwaltungsfachangestellte/r mit gefestigten Kenntnissen im Grundstücksrecht, Grundstücksverwaltung, Vertragsrecht.

 

Arbeitsaufgaben:

  • Bearbeitung von Ausschreibungsverfahren, insbes. Pachtvergabeverfahren
  • Verhandlungsführung in allen Grundstücksangelegenheiten mit den entsprechenden Vertragsbeteiligten
  • Neuabschluss, Verlängerung und Bestandspflege von Verträgen (v.a. Pachtverträge, Erbbauverträge, Kauf- und Tauschverträge, Grundstücksmietverträge, Zuckerrübenaktien und –lieferrechte, Dienstbarkeiten)
  • Prüfung und Vorbereitung von Genehmigungsentscheidungen
  • Vorbereitung und Prüfung von Vorgängen in Bereichen wie Bodenordnung, Bauleitplanung, Nachbarschaftsangelegenheiten,  Erschließung und Bergbau
  • Beratung der Kirchengemeinden in Grundstücksangelegenheiten
  • Zahlungsüberwachung inkl. Buchungen sowie Mahn- und Vollstreckungswesen

 

Erwartet werden:

  • anwendungsbereite Kenntnisse einschlägiger Rechtsvorschriften im Grundstücksrecht
  • sicherer Umgang mit moderner Bürotechnik und fundierte EDV-Kenntnisse (v.a. Word und Excel)
  • systematischer, selbständiger und effizienter Arbeitsstil
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • ergebnisorientierte Problemlösungen
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft, das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen
  • Führerschein und Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW

 

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle mit einem Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters
  • Vergütung nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 8
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 24.07.2019 (Datum des Poststempels) per E-Mail an annegret.arnold@ekmd.de  oder schriftlich an das Kreiskirchenamt Eilenburg, Amtsleiterin Annegret Arnold, Nikolaiplatz 3, 04838 Eilenburg erbeten.

 

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Frau Arnold, Tel.:03423/ 6868-31.

 

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird zugesichert.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar