16.07.2021
Sachbearbeitung Finanzen mit späterer Sachgebietsleitung (m/w/d)

Ev. Kreiskirchenamt Magdeburg

Das Kreiskirchenamt Magdeburg besetzt zum 01. Januar 2022 die Stelle

einer Sachbearbeitung mit späterer Sachgebietsleitung (m/w/d)

im Finanzwesen.

Ausbildungsvoraussetzung:

Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs II, der zweiten Verwaltungsprüfung oder eines für die Tätigkeit dienlichen Bachelor- bzw. Fachhochschulabschlusses

Arbeitsaufgaben:

  • Haushaltsplanung, Haushaltsausführung und Rechnungslegung der Kreiskirchenkasse Magdeburg
  • Kontrolle, Überwachung und Gestaltung der Haushaltsabwicklung und der Rechnungslegung der Kirchengemeinden innerhalb des Kirchenkreises Magdeburg sowie fachliche Anleitung der Gemeindesekretärinnen
  • Organisation der Arbeitsabläufe und fachliche Anleitung der Beschäftigten im Sachgebiet
  • Beratung der Gremien des Kirchenkreises und der Kirchengemeinden
  • Zusammenarbeit mit kirchlichen und kommunalen Entscheidungsträgern, insbesondere Verhandlung mit Fördermittelgebern sowie Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln für Jugendeinrichtungen und Sonderseelsorgebereiche
  • Erledigung spezieller Leitungsaufgaben durch ständige Übertragung der Amtsleitung
  • Erfassung von Annahme- und Auszahlungsanordnungen sowie Umbuchungen

Erwartet werden:

  • umfassende Kenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • beteiligungsorientierte Mitarbeiterführung
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • selbständige, engagierte und systematische Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Leistungsfähigkeit
  • wertschätzender und lösungsorientierter Umgang mit internen und externen Stellen
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Sitzungsterminen in den Abendstunden
  • Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht
  • sicherer Umgang mit der EDV, insbesondere mit MS-Office
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen
  • Besitz des Führerscheins und Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b. Die Übernahme der Sachgebietsleitung erfolgt zum 01.01.2023.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 31.08.2021 schriftlich an das Kreiskirchenamt Magdeburg, Amtsleiter Wilfried Kästel, Leibnizstraße 50, 39104 Magdeburg (Datum des Poststempels) oder per E-Mail an wilfried.kaestel@ekmd.de erbeten. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Amtsleiter, Herrn Kästel, Tel. (0391) 5346-270.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar