30.03.2021
Sachbearbeitung Gebäudeverwaltung 50 % (m/w/d)

Ev. Kreiskirchenamt Harz-Börde

Für den Ev. Kirchenkreisverband Kreiskirchenamt Harz-Börde mit Sitz in Halberstadt, zuständig für die Verwaltungsaufgaben der Kirchenkreise Egeln und Halberstadt, ist zum 01.06.2021 bzw. nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeitung im Bereich Gebäudeverwaltung/Grundstückswesen 50%  (m/w/d)

neu zu besetzen.

Ausbildungsvoraussetzungen:

Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter oder kaufmännische Ausbildung mit Kenntnissen im Mietvertragsrecht oder Fachausbildung Immobilienverwaltung bzw. Tätigkeit in der Immobilienverwaltung oder gleichwertige Ausbildung

Arbeitsaufgaben:

Hausverwaltung

  • Erarbeitung und Aktualisierung von Mietverträgen und Hausordnungen einschließlich der Anpassung von Betriebskostenabschlägen
  • Bearbeitung von Gebäudeabgaben und -entgelten

Wohnungsverwaltung

  • Aufnahme und Klärung von Nutzeranliegen
  • Einholung von Angeboten, Verhandlung und Vergabeentscheidung zu
  • Verträgen der Instandhaltung und Instandsetzung
  • Mitwirkung bei Wohnungsübergaben

Betriebskostenabrechnung

  • Erfassung von Betriebs- und Nebenkosten
  • Mitwirkung bei der Flächenvermessung und Kostenzuordnung
  • Einholung von Angeboten, Verhandlung und Beauftragung von Abrechnungsdiensten
  • Kontrolle der Abrechnungen von Abrechnungsdiensten
  • Erarbeitung von Betriebskostenabrechnungen
  • Überwachung der Betriebskostenzahlungen
  • Sachbearbeitung Grundstückswesen                        

 

Erwartet werden:

  • Kenntnisse im Mietvertragsrecht, im Kommunalabgabenrecht
  • Fachkompetenz, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Verantwortungsbereitschaft
  • Ergebnisorientierte Problemlösungen, einschließlich Rechtsanwendung
  • Teamfähige und belastbare Persönlichkeit mit organisatorischen Fähigkeiten zur eigenständigen Bearbeitung von Sachverhalten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu fachlicher Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Mobilität und Einsatzbereitschaft
  • Besitz des Führerscheins sowie die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

Die Stelle hat einen Umfang von 50 % (20 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in die EG 6.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 30.04.2021 (Datum der E-Mail / des Poststempels) erbeten an das Kreiskirchenamt Harz-Börde, Domplatz 50, 38820 Halberstadt oder per Mail an: eckart.grundmann@ekmd.de (Größe: max. 5 MB).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Amtsleiter, Herr Eckart Grundmann, Tel: 03941/698612 oder an Frau Ina Wenzel, Tel: 03941/698683.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden nicht übernommen.

Die Bewerbungsunterlagen und –daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden auf Wunsch zurückgesandt. Die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar