08.10.2021
Sachbearbeitung Haushaltswesen (m/w/d)

Ev. Kreiskirchenamt Erfurt

Das Evangelische Kreiskirchenamt Erfurt besetzt zum nächstmöglichen Termin im Bereich Finanzen die Stelle eines

 

Sachbearbeiters Haushaltswesen (m/w/d)

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Buchhalter/in, Steuerfachangestellte/r, Verwaltungsfachangestellte/r oder ein vergleichbarer kaufmännischer Abschluss

Arbeitsaufgaben:

  • Beratung der Kirchengemeinden und derer Leitungsgremien in Finanzangelegenheiten
  • Haushaltsplanung, Haushaltsausführung und Haushaltsabschluss
  • Konten- und Vermögensverwaltung der Kirchengemeinden
  • Bearbeitung der Abrechnungen und Durchführung von Buchungen und Zahlungen der Kirchengemeinden
  • Unterstützung der Kirchengemeinden bei der Erstellung von Finanzierungsplänen
  • Zuarbeiten zu Verwendungsnachweisen
  • Umsatzsteuerrechtliche Prüfung und Beurteilung von Sachverhalten nach § 2b Umsatzsteuergesetz in Abstimmung mit den Umsatzsteuerverantwortlichen des Kreiskirchenamtes

 

Erwartet werden:

  • Kenntnisse in der kameralistischen Buchführung und/oder im kaufmännischen Rechnungswesen
  • Kenntnisse im Steuerrecht, insbesondere Umsatzsteuerrecht
  • Professioneller Umgang mit MS-Office
  • selbstständiges Arbeiten und Einsatzbereitschaft
  • Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • aufgeschlossenes, freundliches Auftreten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft, das christliche Profil des Anstellungsträgers mitzutragen
  • Führerschein Klasse B sowie eigener PKW
  • Kenntnisse im Umgang spezieller Rechtsvorschriften (bspw. Finanzgesetz EKM, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesengesetz EKM und Vermögensverwaltungs- und Aufsichtsgesetz EKM mit den dazugehörigen Ausführungsverordnungen sind wünschenswert, jedoch nicht Bedingung.

Wir bieten:

  • interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • ein gutes und offenes Arbeitsklima
  • Betriebliche Altersversorgung, überwiegend arbeitgeberfinanziert

 

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 87,5 Prozent (35 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist befristet auf zwei Jahre. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 8.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).
 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 22.10.2021 (Datum des Poststempels) per E-Mail an Carolin.Kreiner@ekmd.de oder schriftlich an das Kreiskirchenamt Erfurt, Amtsleiterin Carolin Kreiner, Schmidtstedter Straße 42, 99084 Erfurt erbeten.

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Frau Kreiner, Tel. 0361/59872-20.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird zugesichert.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar