12.10.2020
Sekretärin (m/w/d) Regionalverwaltung

Ev.-Luth. Kirchenkreis Apolda-Buttstädt

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Apolda-Buttstädt besetzt im Rahmen des Projektes „Aufbau einer regionalen Pfarramtsverwaltung“ befristet vom 1.1.2021 bis 31.12.2022 die Stelle einer

Regional-Verwaltungs-Sekretärin (m/w/d)

Dienstort ist die Region Mitte (Pfarrämter Neumark-Buttelstedt, Buttstädt, Großbrembach, Rastenberg)

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung   als Kaufmann/frau für Bürokommunikation, Sekretär/in oder ein vergleichbarer Abschluss

 

Aufgabenprofil:

  • Präsenzzeit in den Pfarrbüros der Region
  • Termin- und Büroorganisation, Repräsentation nach innen und außen
  • Erledigung von Geschäftskorrespondenz und Telefonaten
  • Arbeit mit Wiedervorlagen, Aktenführung
  • Protokollführung (gelegentlich auch abends)
  • Personalsachbearbeitung
  • Sachbearbeitende Tätigkeit im Auftrag
  • Verwaltungstechnische und organisatorische Tätigkeiten
  • aufgabenorientierter Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken

Erwartet werden:

  • offene, freundliche, serviceorientierte und belastbare Persönlichkeit mit sehr guten kommunikativen Fähigkeiten
  • eigenständige Bearbeitung von Sachverhalten, Leistungsbereitschaft,
  • Koordinationsgeschick, effektive Arbeitsorganisation, verantwortungsbewusste Handlungsweise, Diskretion, Teamfähigkeit
  • Professioneller Umgang mit Microsoft-Office, Bereitschaft, sich in vergleichbare Systeme einzuarbeiten, Erfahrung mit moderner Bürotechnik und Internetanwendungen
  • vorteilhaft sind Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
  • Organisationsgeschick
  • Führerschein und Bereitschaft zur Nutzung eines eigenen Kfz
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

Die Stelle hat einen Umfang von 80 Prozent (32 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist vorerst befristet bis zum 31.12.2022. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 5.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Eine Einarbeitungszeit ab 01.01.2021 wird angeboten.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gegebenenfalls einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses wird bis zum 16.11.2020 (Datum des Poststempels) erbeten per E-Mail an: buero@suptur-apolda.de . Bitte fassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDFDatei zusammen.

Rückfragen richten Sie bitte an den Superintendenten Dr. Gregor Heidbrink, Tel.:03644/ 651624; E-Mail: buero@suptur-apolda.de  .


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar