03.05.2022
Sekretariat/Sachbearbeitung (m/w/d)

Ev. Kirche in Mitteldeutschland

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, vertreten durch das Landeskirchenamt, besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

im Sekretariat/ in der Sachbearbeitung (m/w/d)

 (Stellenkennziffer 19/2022)

im Referat P1 – Arbeitsrecht mit Dienstsitz in Erfurt.

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder Kauffmann/frau für Bürokommunikation oder Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung

Arbeitsaufgaben:

Büroorganisatorische und verwaltende Serviceeinheit im Referat Arbeitsrecht, u.a.:

  • Büroführung für das Referat (Planung und Organisation, Repräsentation nach innen und außen)
  • Sekretariatsaufgaben: Schreibarbeiten, Sachbearbeitung in kleinerem Umfang, Wiedervorlagen, Terminmanagement (Planung, Koordination, Überwachung)
  • Telefondienst, Aktenführung, Protokollführung, Postbearbeitung
  • Vorbereitung und Organisation von Sitzungen und Dienstreisen
  • Führen und Aktualisieren von Übersichten und Tabellen
  • Recherchen
  • aufgabenorientierter Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Aufnahme von Anträgen, Rechtsmitteln, Rechtsbehelfen und Erklärungen
  • Berechnung, Vermerken und Überwachung von Fristen, Ausfertigen von Schriftsätzen
  • Veranlassung von Zustellungen und Überwachung der Ausführung

Erwartet werden:

  • sehr gute Fähigkeiten in der eigenständigen Bearbeitung von Sachverhalten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • offene, freundliche, serviceorientierte und belastbare Persönlichkeit
  • Leistungsbereitschaft, verantwortungsbewusste Handlungsweise
  • Anpassungs- und Kooperationsfähigkeit
  • professioneller Umgang mit MS-Office, insbesondere Word, Excel, Powerpoint, Internet
  • Kenntnis kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft, das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

Wir bieten:

  • moderne Arbeitsbedingungen im Zentrum Erfurts mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss
  • tarifliche Entlohnung

Die Stelle hat einen Umfang von 70 Prozent (28 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeitenden. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 6.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 1. Juni 2022 unter Angabe der Stellenkennziffer per E-Mail an Bewerbung@ekmd.de oder schriftlich an an das Landeskirchenamt der EKM, Referat A4, Postfach 800 752, 99033 Erfurt (Datum des Poststempels) erbeten. (Datum des Poststempels) erbeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Kirchenrechtsrat Christian Vollbrecht, Tel. 0361/51800-402 oder für das Bewerbermanagement an Frau Anja Voigt (0361/51800-168).

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Besetzungsverfahrens wird garantiert.

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar