29.04.2021
Sozialpädagogin (m/w/d)

im Ev. Kinder- und Jugendhaus "KNAST" in Magdeburg

 

Der Evangelische Kirchenkreis Magdeburg besetzt zum 1.September 2021 die Stelle einer

Sozialpädagogin (m/w/d)

im Evangelischen Kinder- und Jugendhaus „KNAST“ in Magdeburg im Stadtteil Neue Neustadt.

Das Kinder- und Jugendhaus „KNAST“ ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit die vom Evangelischen Kirchenkreis Magdeburg getragen wird. Der Name der Einrichtung wurde von Jugendlichen gewählt, die sich vor über 30 Jahren ein Nebengebäude der Gedenkstätte am Moritzplatz für die Jugendarbeit in Magdeburg erkämpft haben.

Unsere Einrichtung bietet Kindern und Jugendlichen im Stadtteil vielfältige Möglichkeiten ihre Freizeit zu gestalten. Wir öffnen täglich unsere Räume zur Begegnung und zum Gespräch. Bildungsangebote, Feriengestaltung und niedrigschwellige Beratungsgespräche mit Kindern und Jugendlichen prägen die Arbeit in unserer Jugendeinrichtung.

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Studium als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (Diplom FH oder Bachelor of Arts: Soziale Arbeit) oder einen vergleichbaren fachspezifischen Ausbildungsabschluss

Arbeitsaufgaben:

  • Angebote der Jugendsozialarbeit in der „Offene Tür“ gestalten, die täglich von ca. 60 Kindern und Jugendlichen zwischen 6 – 26 Jahren genutzt werden
  • Pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche im Team weiterentwickeln und durchführen
  • Organisation und Durchführung von Ferien- und Bildungsangeboten
  • Einzelfallhilfe und Krisenintervention in und außerhalb der Einrichtung

Wir erwarten:

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Interesse an konzeptionellem Arbeiten
  • Eine selbständige und ergebnisorientierter Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Kompetenzen in der Konflikt- und Problemlösung
  • einen wertschätzenden Umgang mit den Besuchern
  • Bereitschaft für eine flexible Arbeitszeitgestaltung, auch an den Wochenenden und in den Abendstunden
  • Grundkenntnisse in den einschlägigen Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Fortbildung, Supervision und kollegiale Beratung
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

Wir bieten:

  • ein motiviertes, kompetentes und erfahren Mitarbeiter*innen-Team
  • gute Arbeitsbedingungen in einer teilmodernisierten Jugendeinrichtung
  • die Möglichkeit eigenen Begabungen in die Arbeit zu integrieren
  • Erprobungsraum für neue sozialpädagogischen Arbeitsformen
  • Möglichkeit zur Wahrnehmung von Supervision

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist befristet bis zum Ende der Elternzeit, voraussichtlich für zwei Jahre. Eine Besetzung durch zwei Teilzeitfachkräfte ist möglich (z.B. 2 Personen zu je 50% VZÄ)

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO), bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 9b.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, wird bis zum 07. Juni 2021 per E-Mail an: suptur@ek-md.de oder schriftlich an

Evang. Kirchenkreis Magdeburg,
Neustädterstr. 6,
39104 Magdeburg erbeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Kreisreferentin Ute Kopp, Tel. 0391 - 2 58 29 13, evangelische.jugend@ek-md.de

Einrichtungsleiter: Sacha Klinge, 0391 - 2 52 83 47, Umfassungsstraße 77, 39124 Magdeburg


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar