05.07.2021
Stelle für Soziale Arbeit (m/w/d)

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Jena

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Jena besetzt zum nächstmöglichen Termin eine

Stelle für Soziale Arbeit (m/w/d)

in der JG-Stadtmitte Jena.

WIR SUCHEN DICH!

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Jena ist Trägerin der JG Stadtmitte. Zielgruppe des Arbeitsbereiches Offene Arbeit/JG-Stadtmitte sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 - 27 Jahren. Weiterhin arbeitet die JG-Stadtmitte auch in der aufsuchenden Arbeit, vorrangig im Bereich des Skate-/BMX-Parks und des Stadtzentrums in Jena. Du solltest deine Aufgabe als Auftrag an die Jugend verstehen: Vorhandenes aufnehmen, Neuem aufgeschlossen gegenüberstehen und selbst Schwerpunkte setzen.

Es erwartet dich eine abwechslungsreiche und vielfältige Arbeit, welche ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und Flexibilität im pädagogischen Handeln erfordert.

Voraussetzungen:

  • Ein erfolgreicher Abschluss im Sinne des Fachkräftegebots der Sozialen Arbeit (Studium: Soziale Arbeit, Sozialpädogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie. Alternativ ein Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in mit einer Zusatzqualifikation im Bereich der Jugendarbeit.)
  • Ein eigener politischer Standpunkt im Sinne Sozialer Arbeit als Menschenrechtsprofession
  • Engagement, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Flexibilität in der Arbeitszeit (auch abends, nachts, teilweise am Wochenende)
  • Aufgeschlossenheit für die Arbeit mit Jugendlichen und anderen gesellschaftlichen Gruppen

Was wir uns wünschen:

  • Erfahrung in und/oder Interesse für Anti-Rassismus-Arbeit
  • Erfahrung in und/oder Interesse an gendersensibler Arbeit
  • Interesse, Rüstzeiten/Fahrten inhaltlich zu begleiten
  • fachlich und kritisch reflektierte pädagogische Arbeit
  • Bereitschaft, mit anzupacken und auch mal „einen Nagel in die Wand zu kloppen“
  • Interesse für und kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Zusammenhängen und Entwicklungen
  • das Prinzip der Partizipation als Grundlage für die Arbeit verstehen und umsetzen
  • jemanden, der sich unbedingt als Teamplayer versteht
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • Gruppen- und Einzelfallarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Verwaltungsarbeit
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Zusammenarbeit mit Kirchengemeinde, Jugendamt u.a.

Wir bieten:

  • ein engagiertes Team
  • ein technisch voll ausgestattetes Büro mit eigenem Arbeitsplatz
  • vielfältige Möglichkeiten für die Arbeit mit Jugendlichen
  • Infrastruktur zur Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungen und Aktionen

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 9b.

Neben all dem Genannten bieten wir dir weiterhin die Möglichkeit, deine persönlichen Interessen, Leidenschaften, Motivationen und Skills in die Arbeit mit einzubringen. Seien es handwerkliches Geschick, Musik (Proberaum vorhanden), Theater, politisches Engagement, Sport, Technisches (Computer/Netzwerk/IT/Digitales…), Vernetzung, Medien…

Du kannst diesen Arbeitsplatz also mit deiner Persönlichkeit füllen und ihm innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen deinen Stempel aufdrücken.

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden). Aber auch wenn Du nicht in Vollzeit arbeiten willst, ist Deine Bewerbung willkommen, die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitfähig.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Deine Bewerbung sendest du bitte bis 31.07.2021 an die Junge Gemeinde Stadtmitte, Johannisstraße 14, 07743 Jena oder per Mail an: info@jg-stadtmitte.de. Sie sollte neben den üblichen Unterlagen (tabellarischen Lebenslauf, Zeugnisse, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis etc.) auch ein einseitiges Motivationsschreiben beinhalten. Bitte beachte, dass wir aufgrund des hohen Verwaltungsaufwandes Bewerbungen nicht zurückschicken. Wir bevorzugen daher die Sendung von Bewerbungsunterlagen per E-Mail.

Wir freuen uns, von dir zu hören!

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar