16.07.2019
Stellvertretender Amtsleiter (m/w/d)

Ev. Kreiskirchenamt Halle

 

Im Kreiskirchenamt Halle, zuständig für die Verwaltung des Kirchenkreises Halle-Saalkreis und des Reformierten Kirchenkreises, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

 

des Stellvertretenden Amtsleiters (m/w/d) und

des Leiters des Arbeitsbereiches Finanzen (m/w/d)

 

neu zu besetzen.

 

 

Ausbildungsvoraussetzungen

 

Fachhochschulabschluss, Abschluss der Zweiten Verwaltungsprüfung des Angestelltenlehrgangs II oder eines für die Tätigkeit dienlichen Bachelor-Studiengangs

 

Arbeitsaufgaben

 

  • Gewährleistung eines optimalen Ablaufs der Finanzverwaltung, der Buchhaltung, des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens und der Verwaltung des kirchlichen Vermögens
  • fachliche Anleitung der Beschäftigten und Organisation der Arbeitsabläufe im Sachgebiet
  • fachliche Anleitung der Bearbeitung steuerrechtlicher Angelegenheiten
  • Beratung kreiskirchlicher und kirchengemeindlicher Gremienzusammenarbeit mit kirchlichen und kommunalen Entscheidungsträgern
  • Allgemeine Leitungstätigkeit, wie Dienstberatungen auf Amts- und Arbeitsbereichsebene
  • Haushaltsplanung, Haushaltsausführung und Rechnungslegung der Kirchenkreise
  • Bewirtschaftung von Sonderkassen (Stiftungen)

 

Wir erwarten

 

  • Leitungskompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Eigenverantwortliche, systematische, selbständige und engagierte Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • umfassendes Wissen im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, insbesondere in der Kameralistik
  • gründliche Kenntnisse im Steuerrecht
  • gründliche Kenntnisse im Kirchen- und Verwaltungsrecht
  • sicherer Umgang mit EDV, insbesondere mit fachspezifischer Finanzsoftware und MS Office
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Sitzungsterminen in den Abendstunden und an Wochenenden
  • Besitz des Führerscheins sowie die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer der zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche

 

Die Stelle hat einen Umfang von 90 Prozent (36 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO EKD-Ost) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 11.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, eventuell mit einem aktuellen Nachweises über die Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 30. August 2019 (Datum des Poststempels) erbeten an das

 

Kreiskirchenamt Halle

Mittelstr. 14

06108 Halle

 

oder per E-Mail an christine.heuert@ekmd.de.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Amtsleiterin Frau Christine Heuert, Tel.0345-2119044.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar