23.01.2023
Studienleiter Jugendbildung (m/w/d)

Ev. Kirche in Mitteldeutschland, Landeskirchenamt,

 

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, vertreten durch das Landeskirchenamt, besetzt zum 1. Mai 2023 die Stelle einer Studienleiterin / eines Studienleiters (m/w/d) für die Leitung der Jugendbildung in der Jugendbildungsstätte Junker Jörg in Eisenach (Stellenkennziffer 04/2023) mit Dienstsitz in Eisenach.

 

Die Jugendbildungsstätte Junker Jörg ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland in Eisenach. Sie versteht sich als Haus, das Jugendliche zum Wohlfühlen und Nachdenken über Gott und die Welt einlädt und ihnen Raum für freie Entfaltung bietet. Sie lädt Jugendliche zu Projekttagen und -wochen ein und bietet Seminare für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungs- und Jugendarbeit an. Die ausgeschriebene Stelle ist dem Studienleitungsbereich Jugendbildung der Evangelischen Akademie Thüringen zugeordnet und Netzwerkstelle der Evangelischen Trägergruppe für gesellschafts-politische Jugendbildung.

 

Ausbildungsvoraussetzung:

abgeschlossenes Studium in Sozialpädagogik, Sozialer Arbeit, Erziehungswissenschaft oder Religionspädagogik oder ein vergleichbarer Abschluss.

 

Arbeitsaufgaben:

  • eigenständige Konzeption, Organisation und Durchführung von Bildungsveranstaltungen
  • inhaltliche Schwerpunkte sind Demokratielernen, historisch-politische Bildung am historischen Ort sowie Projekte im Bereich Game-based Learning
  • Akquise von Jugendgruppen, Schulklassen, Gemeindegruppen für die Jugendbildung im Junker Jörg
  • Vernetzung mit Akteuren der Jugendbildung vor Ort, der EKM und deutschlandweit

 

Wir erwarten:

  • Kompetenzen und praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • fachliche Qualifikation und Erfahrungen in den Bereichen historisch-politische Jugendbildung, Demokratiepädagogik, Spiel- oder Erlebnispädagogik und/oder Medienpädagogik
  • kontaktfreudige Art, Freude an der Arbeit mit Menschen und in Netzwerken sowie Erfahrungen in der Akquise neuer Kooperationspartner*innen,
  • Gespür für aktuelle Themen und innovative Vermittlungsformen, die auf gesellschaftliche Entwicklungen und jugendkulturelle Trends reagieren,
  • Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Social Media,
  • Fähigkeit zu eigenständigem konzeptionellem Arbeiten und zur Mitarbeit im Team der Jugendbildungsstätte Junker Jörg und der Evangelischen Akademie
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (gelegentlich an Wochenenden und Abenden), 
  • einen Präsenztag pro Woche in der Evangelischen Akademie in Neudietendorf,
  • Kenntnis kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft, das christliche Profil des Trägers mitzutragen

 

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz in einer traditionsreichen, modernen Jugendbildungsstätte am Fuße der Wartburg inmitten der Kulturregion Eisenach,
  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität,
  • eine gute Einbindung ins Team der Evangelischen Akademie Thüringen,
  • Mitarbeit in lebendigen regionalen wie überregionalen Netzwerken,
  • leistungsgerechte und attraktive Vergütung nach der KAVO EKD-Ost sowie regelmäßige Entgeltanpassungen,
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen und eine betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss

 

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (39 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeitenden.  

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 11.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 20.02.2023 unter Angabe der Stellenkennziffer per E-Mail an Bewerbung@ekmd.de oder schriftlich an Landeskirchenamt der EKM, Referat A4, Postfach 800 752, 99033 Erfurt (Datum des Poststempels) erbeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Sebastian Kranich, Tel. 036202/984-13, Kirchenrätin Katharina Passolt, Tel. 0361-51800241oder für das Bewerbermanagement an Frau Anja Voigt (0361/51800-168).

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Besetzungsverfahrens wird garantiert.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar