14.10.2022
Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

Ev.–Luth. Kirchengemeinden der Pfarrbereiche Eisfeld und Sachsenbrunn

 

Die Evang.–Luth. Kirchengemeinden der Pfarrbereiche Eisfeld und Sachsenbrunn suchen zum 1. Januar 2023 einen Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d).

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung, Quereinsteiger sind ausdrücklich willkommen.

 

Arbeitsaufgaben:

  • Absicherung der regelmäßigen Sprechzeiten, Telefondienst und allgemeiner Publikumsverkehr
  • Eingangs- und Ausgangspost, Bearbeitung der allgemeinen Geschäfts- und E-Mail- Korrespondenz, Terminkoordination und -kontrolle
  • Führen der Kasualregistratur (Tauf-, Trau- und Sterberegister) sowie Gemeindegliederverwaltung, Statistik
  • Öffentlichkeitsarbeit (Zusammenstellen und Veröffentlichen von Gottesdiensten- und Veranstaltungsplänen, Pflege der Website des Pfarrbereichs Eisfeld, Mitarbeit am Gemeindebrief, Zuarbeit Kirchenkreishomepage)
  • Teilnahme und Protokollführung bei den Dienstbesprechungen
  • Arbeit vor Ort, konkret in den Pfarrämtern Eisfeld und Sachsenbrunn

 

Wir erwarten:

  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft, das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen
  • offenes, freundliches und serviceorientiertes Auftreten und kommunikativer Umgang
  • strukturierte Arbeitsweise, Termintreue, Leistungsbereitschaft und Diskretion
  • Fähigkeit zur eigenständigen Bearbeitung von Sachverhalten
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbes. Word und Excel)
  • Kenntnis der kirchlichen Strukturen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Fahrerlaubnis

 

Es erwarten Sie:

  • eine mobile Büroausstattung für die Arbeit an den beiden Arbeitsplätzen
  • lebendige, eigenständige Kirchengemeinden und Gemeindeverbände
  • sehr engagierte Gemeindekirchenräte und Ehrenamtliche
  • die Zusammenarbeit in Teams aus Gemeindepädagogin, Kirchenältesten, Kirchenmusiker, Küsterin und Pfarrer. 

 

Die Stelle hat einen Umfang von 60 Prozent (23,4 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in der EG 5.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 05.12.2022 (Datum des Poststempels) an das Büro der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eisfeld Kirchplatz 8, 98673 Eisfeld oder per E-Mail an: steffen.pospischil@ekmd.de

Die Bewerbungsunterlagen und -daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden nicht erstattet.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar