Sie möchten mit dem ehrenamtlichen Dienst der freien Wortverkündigung beauftragt werden und als Prädikant/in diesen Dienst übernehmen.

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit Ihrem/r zuständigen Superintendenten/in. Zuvor sollten Sie Rücksprache mit dem/r Gemeindepfarrer/in, in der Sie später Gottesdienste halten wollen, nehmen.

Zum Gespräch sollten Sie einen begründeten Antrag auf Beauftragung mit Prädikantendienst und einen tabellarischen Lebenslauf mitbringen. In diesem Gespräch könnte auch schon Ihr/e Mentor/in benannt werden.

Diese Unterlagen sind auf dem Dienstweg vom Superintendenten/in über den/die Regionalbischof/bischöfin an das Landeskirchenamt der EKM, Referat Gemeinde und Seelsorge zu schicken.


Ich möchte mit dem ehrenamtlichen Dienst beauftragt werden:


E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.