18.11.2020
Eisenach gedenkt Elisabeth von Thüringen mit Lichtausstellung

Erfurt (epd). Im kommenden Jahr will Eisenach der Thüringer Schutzpatronin Elisabeth mit einem Jubiläumsjahr gedenken. 

800 Jahre nach der Hochzeit der ungarischen Königstochter mit Landgraf Ludwig IV. in der Georgenkirche stünden Ausstellungen, künstlerische Projekte und Installationen, aber auch thematische Wanderungen auf dem Programm, teilte die Wartburgstadt am Dienstag mit.

Im Zentrum stehe dabei auch die Predigerkirche als erster bedeutender Rezeptionsort der 1235 heiliggesprochenen Elisabeth mit ihrer Sammlung sakraler Skulpturen. Nicht zuletzt eine Kabinettausstellung mit dem Titel "Lebensbild. Elisabeth" beleuchte dabei wesentliche Facetten ihres kurzen Lebens.

Für die erste Sonderausstellung "Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth", die bereits im März eröffnet, konnte der Lichtkünstler Philipp Geist gewonnen werden, kündigte Kulturdezernent Ingo Wachtmeister an. Dieser entwickele einen begehbaren Lichtraum. Der Besucher tauche in minimal-puristische, teils farbintensive, traumartige und schemenhaft-zerbrechliche Bildkompositionen ein, für die Geist bekannt sei. Ergänzend zur Ausstellung inszeniere der Künstler an zwei Abenden im April eine Lichtkunst-Illumination an der Ostfassade der Predigerkirche.

Elisabeth (1207-1231) hatte sich als Landgräfin besonders für Arme und Kranke eingesetzt und wurde so zum Sinnbild für humanitäres und karitatives Wirken. Der Legende vom Rosenwunder zufolge verwandelte sich Brot, das sie den Armen bringen wollte, bei einer Kontrolle durch ihren Mann, den Landgrafen, in Blumen.

epd-Nachrichten und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nur mit Genehmigung der Verkaufsleitung von epd (verkauf@epd.de) gestattet.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar





E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.