12.11.2020
Großbanner an Marktkirche in Halle gegen gesellschaftliche Spaltung

Halle (epd). An der Marktkirche in Halle setzt ein Transparent mit einem Bibelzitat aus dem Matthäus-Evangelium ein Zeichen gegen gesellschaftliche Spaltung.

"Das Schüren von Ängsten, die Verunglimpfung von Minderheiten und die Hetze gegen politische Verantwortungsträger haben in einer demokratischen und friedliebenden Gesellschaft keinen Platz", sagte der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis, Hans-Jürgen Kant, am Mittwoch in Halle. Das Banner soll ermutigen, sich aktiv für sozialen Frieden zu engagieren. "Ein auf Mitmenschlichkeit und Respekt aufgebautes Miteinander stärkt den Zusammenhalt und bildet die Basis, um die vor uns liegenden Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels zu bewältigen."

Die Hängung des Banners ist eine Aktion zur diesjährigen Friedensdekade unter dem Motto "Umkehr zum Frieden". Damit werde auch der fast wöchentlich auf dem halleschen Markt stattfindenden Hetze und Angstmache ein Zeichen der Toleranz und Nächstenliebe entgegengesetzt, erklärte der Kirchenkreis. Auf dem 25 Quadratmeter großen Transparent ist das Bibelzitat "Selig sind, die Frieden stiften." zu lesen.

epd-Nachrichten und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nur mit Genehmigung der Verkaufsleitung von epd (verkauf@epd.de) gestattet.


Mehr Fotos

Kirchenkreis Halle-Saalkreis  Selig sind Banner 2153  Kirchenkreis Halle-Saalkreis  Selig sind Banner 2160

Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar