Gruß aus der digitalen Küche

Deutschlandweite Tagung für kirchliche Öffentlichkeitsarbeit ist im Februar in der EKM zu Gast.

Die Digitalisierung durchdringt unsere Lebenswelt. Was in den Feldern Kommunikation und Unterhaltung begann, dehnt sich auf alle Lebens- und Arbeitsbereiche aus, mit zunehmendem Tempo.

Höchste Zeit also, darüber zu reden, wie dieser Trend nicht nur unser Leben und unsere Gesellschaft verändert, sondern auch unser Arbeiten als PR-Fachleute, sei es bei der Kirche oder bei anderen Institutionen. Und nicht nur nachdenken und reden, sondern auch ausprobieren, was es an neuen Zutaten für unsere Arbeit gibt, und das bereits bestehende Know-how weiterentwickeln.

Darum soll es bei unserer nächsten GEP-Jahrestagung Öffentlichkeitsarbeit gehen. Auf vielfältigen Wunsch haben wir das Programm auf zwei Tage konzentriert und das Schwergewicht in Richtung der praktischen Arbeit in den Workshops verschoben.

Das wird bereits am Titel erkennbar: „Gruß aus der digitalen Küche. Neue Rezepte für die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit“.

Keine schwer verdauliche Vortragskost also, die am Ende den Appetit für die praktischen Übungen nimmt. Sondern kompakte, aber exquisite Appetizer zum Weiterdenken und Diskutieren. Und danach, sozusagen auf den Geschmack gebracht, ausreichend Gelegenheit zum selber

Ausprobieren – das alles serviert von digitalen Sterne- Köchinnen und -Köchen. Wohl bekomm’s!

Weitere Informationen und Anmeldung über die Website: www.netzwerk-oe.de/