26.04.2017
Landesgartenschau in Apolda

Eröffnungsgottesdienst und Einweihung von Gottes Gartenhaus

Mit einem ökumenischen Gottesdienst und anschließender Einweihung von Gottes Gartenhaus wird das Kirchenprogramm auf der 4. Thüringer Landesgartenschau in Apolda am kommenden Sonntag (30. April, 12 Uhr) eröffnet. Der Gottesdienst findet auf der Bühne des Landesgartenschaugeländes statt. Die Predigt halten Regionalbischof Diethard Kamm und Dechant Stephan Riechel.

In einer Prozession geht es im Anschluss zum Kirchenstandort, wo die feierliche Einweihung des Kirchenpavillons „Gottes Gartenhaus“ stattfindet. Danach kann bei Musik und Gesprächen das Kirchengelände erkundet werden, zu dem eine künstlerische Kreuz-Skulptur, eine mächtige Glocke und zahlreiche biblische Pflanzen gehören.
Vom 29. April bis 24. September 2017 findet in Apolda die 4. Thüringer Landesgartenschau statt. Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Apolda-
Buttstädt präsentiert während dieser Zeit unter dem Motto „ganz nah“ ein abwechslungsreiches Programm aus Andachten, kulturellen Veranstaltungen und vielen Mitmach-Aktionen.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.