16.06.2005
V wie Verfasser

Wer hat die Bibel geschrieben? Menschen – in menschlicher Weise, d.h. in der Sprache ihrer Zeit.

Sie haben versucht, ihren Zeitgenossen die jedes menschliche Begreifen übersteigende Wirklichkeit der Geschichte Gottes mit uns Menschen konkret vor Augen zu stellen. Sie vermitteln in der Sprache ihrer Zeit die Wahrheit, die Gott um unseres Heiles willen bekannt gemacht haben wollte. Die Bibel ist also Wort Gottes in der Sprache von Menschen.
Gott hat die Bibel nicht wie ein menschlicher Schriftsteller entworfen, formuliert und geschrieben. Gottes Wort begegnet im Menschenwort.

Gott hat sich uns in den Schriften des Alten Testaments und des Neuen Testaments offenbart, aber nicht unter Ausschaltung der natürlichen Kräfte der Schriftsteller: Vernunft, Verstand, Phantasie, Sprache, Umwelteinflüsse. Gottes Geist bewirkte, dass Menschen seine Offenbarung empfangen haben – in ihrer eigenen Geschichte und dass sie fähig waren, dies nicht nur zu erkennen, sondern auch weitergeben konnten.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar