Angedacht, MDR, Radio, Radio-Andacht, Radio-Andachten, Radioandacht, Radioandachten,

20.01.2017
Schnellimbiss

Schnellimbiss
Nach langer Zeit bin ich wieder einmal in einem Schnellimbiss. Eine freundliche junge Frau an der Kasse. In der Schlange vor mir eine Gruppe junger Leute in offenkundig teurer Markenkleidung. Sie bestellen, ändern die Bestellung, wollen Rabatt. Alles in sehr arrogantem Ton. Die junge Frau bleibt freundlich; der Kunde ist bekanntlich König. Die Gruppe wird lauter. Die Schichtleitung löst die junge Frau an der Kasse ab.
In letzter Zeit hören wir viel von einer Spaltung in unserer Gesellschaft. In dieser kurzen Szene wird sie deutlich. Einige glauben, sich mehr als andere erlauben zu dürfen.
Als Christ lasse ich nicht ab von der Idee: Wir leben in einer Gemeinschaft. Mein Nächster kann auch die junge Frau an der Kasse im Schnellimbiss sein. Das mag naiv klingen; ich halte es dennoch für richtig.
Gemeinschaft beginnt mit Höflichkeit und Respekt. Der Beruf, das Geld der Eltern oder die Bildung spielen dabei keine Rolle. Als ich an der Reihe bin, lobe ich die junge Frau für ihre Geduld. Sie sieht mich überrascht an und bedankt sich.
Höflichkeit und Respekt sind ganz einfach und doch treffe ich beides zu selten. Gemeinschaft lebt davon. Ich will mich bemühen. Manchmal kann sich Glaube auch so einfach äußern.
Höflich grüßt aus Dessau
Joachim Liebig


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.