11.09.2009
„Turmerlebnis“

Eine schwierige Frage der Lutherbiographie! Aber auch einer der Eckpfeiler des Reformationsgedenkens über viele Jahrhunderte! War es wirklich so, dass Luther seine Entdeckung zum Römerbrief, die die gesamte Kirchengeschichte verändern sollte, plötzlich in seinem Arbeitszimmer im Südturm des Wittenberger Augustinerklosters hatte? Wir wissen es nicht. Schon das Jahr ist umstritten: war es 1514 oder doch erst 1518? Sicher ist aber, dass Luther schon im Vorfeld dieses sog. „Turmerlebnisses“ viele einzelne Entdeckungen gemacht hat, die wir heute als „reformatorische Einsichten“ bezeichnen. Es gab also keinen Bruch im Leben Luthers nach dem Motto „Heute Mönch und heute Reformator“.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar