PM 076 | 07.06.2020
Kirche öffnet Räume für Kinder

45.000 Euro für Freizeit- und Bildungsaktionen

Unter den Kontaktbeschränkungen der Corona-Krise leiden Kinder aus einkommensschwachen Familien besonders. Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) will deshalb in ihren Räumen Freizeit- und Bildungsaktionen für junge Menschen anbieten. Unter dem Motto „Räume geben“ werden gemeinsam mit der Diakonie-Spendenaktion „Kindern Urlaub schenken“ dafür insgesamt 45.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Unter Wahrung der Hygiene-Regeln sollen damit Tages- und Nachmittags-Aktionen für Kinder und Jugendliche ermöglicht werden. Kirche verfügt über Räume, Säle und Gärten. Diese sollen in diesem Sommer verstärkt auch für Ferienspiele genutzt werden.

„Die Corona-Krise hat gerade unseren Jüngsten vieles abverlangt“, erklärt Diakonie-Vorstand Christoph Stolte die Situation. „Über Wochen die Freunde nicht zu sehen, nicht zur Schule zu dürfen und keinen Spielplatz zu besuchen, ist für die Kinder eine enorme Belastung.“

Neben der Erholung und Begegnung soll es auch Nachhilfeangebote geben, um die Kinder individuell fördern zu können. Außerdem ist geplant, sie mit einem Mittagessen zu versorgen. Die evangelischen Kirchengemeinden sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen.

15.000 Euro stellt die EKM zur Verfügung, 30.000 Euro stammen aus Spenden für die „Aktion Kindern Urlaub schenken“. Mit der Diakonie-Initiative kann ein Ferientag oder Nachhilfe für ein Kind mit 15 Euro finanziert werden.

EKM und Diakonie bitten um weitere Spenden: www.urlaubschenken.de

Spendenkonto bei der Diakonie Mitteldeutschland, IBAN DE64 5206 0410 0002 0020 00, Kennwort: Urlaub schenken.

RÜCKFRAGEN

Andreas Hesse (Diakonie Mitteldeutschland), 0345/12299141


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar





E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.