PM 088 | 06.06.2019
Pfingstgottesdienst in Englisch in der Weimarer Jakobskirche

Eigenes Programm für Kinder in zwei Sprachen

Am Pfingstmontag (10. Juni) lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Weimar zum sechsten Mal zu einem englischsprachigen Gottesdienst ein. Beginn ist um 11 Uhr in der Jakobskirche, die musikalische Gestaltung übernimmt der Gospelchor „The Jacob Singers“. Die Predigt hält der Botschafter der amerikanischen lutherischen Kirche in Wittenberg und Leipzig, Reverend Dr. Robert Moore. An der Liturgie beteiligt ist Reverend Scott Moore von der Episcopalen Kirche.

„Pfingsten ist der Geburtstag der Kirche“, sagt Prof. Michael Haspel, der die englischen Gottesdienste initiiert hat. „Die Pfingstgeschichte erinnert uns daran, dass die Kirche von Anfang an aus Menschen bestand, die aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen kamen und in verschiedenen Sprachen redeten. Die Kirche war von Anfang an multikulturell und international. Das soll bei dem englischen Pfingstgottesdienst erlebbar werden“, so Haspel.

Prof. Michael Haspel lädt alle ein, „die gemeinsam singen, beten und feiern mögen – egal woher sie kommen, ob Englisch ihre erste, zweite oder dritte Sprache ist“. Für die Kinder gibt es ein eigenes zweisprachiges Programm von Diakon Dirk Marschall. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur Begegnung und zu Gesprächen bei Kaffee und Tee im Jakobskirchhof.

RÜCKFRAGEN

Prof. Michael Haspel, 0151-12729765


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.