PM 63 | 31.05.2005
Erste Neugründung eines Evangelischen Kindergartens in Sachsen-Anhalt

Die vermutlich erste Neugründung eines evangelischen Kindergartens in Sachsen-Anhalt findet am 1. November 2004 in Egeln statt. Um 11 Uhr wird die Tagesstätte „Apfelbäumchen“ mit einem Gottesdienst in der St. Christophorus-Kirche Egeln durch den Propst der Propstei Magdeburg-Halberstadt, Dr. Matthias Sens, eingeweiht.

29 Kinder bei Tagesstätte „Apfelbäumchen“ in Egeln angemeldet

Die vermutlich erste Neugründung eines evangelischen Kindergartens in Sachsen-Anhalt findet am 1. November 2004 in Egeln statt. Um 11 Uhr wird die Tagesstätte „Apfelbäumchen“ mit einem Gottesdienst in der St. Christophorus-Kirche Egeln durch den Propst der Propstei Magdeburg-Halberstadt, Dr. Matthias Sens, eingeweiht.

„In der Regel entstehen Evangelische Kindergärten durch die Übernahme von staatlichen Einrichtungen“, sagt Dr. Matthias Sens. „Die Neueröffnung ist ein Zeichen gegen den Abwärtstrend. In zahlreichen Orten werden Kindergärten geschlossen und Plätze abgebaut. In Egeln setzt die Gemeinde ein Hoffnungszeichen. Zudem werden neue Arbeitsplätze geschaffen.“

Der erste Jahrgang der Kindertagesstätte „Apfelbäumchen“ in Trägerschaft der evangelischen St.-Christophorus-Gemeinde Egeln startet direkt im Anschluss an die Einweihungsfeier am 1. November 2004. 36 Plätze stehen im Gemeindehaus zur Verfügung, 29 Eltern haben ihre Kinder bereits angemeldet. Die Mehrheit der angemeldeten Kinder sei nicht getauft, so der Superintendent des Kirchenkreises Egeln, Michael Wegner. „Der Kirchgemeinde ist es gelungen mit dem Projekt auch junge Familien anzusprechen, die sie sonst nicht erreicht.“ Ziel sei es, einen Beitrag zur Verbesserung des Bildungsangebots zu leisten.

Bereits vor 20 Jahren gab es in Egeln einen Evangelischen Kindergarten, der allerdings 1985 wegen baulicher Mängel geschlossen werden musste. Den Anstoß zur Neugründung von „Apfelbäumchen“ gab eine Elterninitiative im vergangenen Jahr.

                        Ablauf der Einweihungsfeier am 1. November 2004
11.00 Uhr Andacht in der St. Christophorus-Kirche Egeln mit Propst Dr. Matthias Sens
 anschließend Führung durch die Kindertagesstätte im Gemeindehaus
ca. 11.45 Uhr Pflanzung eines Apfelbäumchens auf dem Spielplatz der Einrichtung

Bei Rückfragen: Michael Wegner, Superintendent des Kirchenkreises Egeln, Meisterstraße 4, 39435 Egeln, 039268 – 988 23

Magdeburg, 25. Oktober 2004 - Pressestelle der Kirchenprovinz Sachsen


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.