Ausstellung zum Fotokunstpreis 2016/17 erreicht finale Station

Fotoserien zum Thema „Du und ich“ nach 250tägiger Reise wieder zurück in Halle (Saale)

Nachdem die Ausstellung zum Fotokunst- und Förderpreis des Evangelischen Kirchenkreises Halle- Saalkreis 250 Tage lang durch Sachsen-Anhalt tourte, ist sie nun in ihrer finalen Station angekommen. Vom 15. Januar bis zum 28. Februar 2018 wird sie letztmalig auf ihrer Reise in der 1. Etage des halleschen Rathauses (OB-Ebene) zu besichtigen sein.

Thema des mit 2.500 Euro dotierten Fotokunstpreises war in der zurückliegenden Periode „Du und ich“. Die Fotoserien folgender Künstler werden ausgestellt:

  • Marlene Fischer (24 Jahre, Mainz) – Titel: Wir werden bestehen (Gewinnerin des Fotokunstpreises 2016/17 )

  • Daniel Chatard (21 Jahre, Hannover) – Titel: „Zweite Hälfte“ (Gewinner des Förderpreises)

  • Nadja Shkirat (23 Jahre – Halle) – Titel: Märtyrerinnen

  • Sophie Valentin (26 Jahre – Halle) – Titel: s c h o e n

Vor Ort gibt es auch eine Ausstellungspublikation, die auf Wunsch kostenfrei mitgenommen werden kann.