10.01.2020
Stiftung Luthergedenkstätten zählt 118.000 Besucher

Wittenberg (epd). Die Besucherzahlen der Stiftung Luthergedenkstätten Sachsen-Anhalt sind zwei Jahre nach dem 500. Reformationsjubiläum weiter gesunken. Im vergangenen Jahr zählten die Museen in Wittenberg, Eisleben und Mansfeld rund 118.000 Besucher, wie die Stiftung am Donnerstag in Wittenberg mitteilte. 2018 seien rund 154.000 Besucher registriert worden.

Insgesamt nahmen 2019 etwa 12.700 Kinder und Jugendliche an den Bildungsprogrammen der Stiftung teil.

Zu den Höhepunkten zählten die Sonderausstellungen "Verehrt. Geliebt. Vergessen - Maria zwischen den Konfessionen" im Augusteum in Wittenberg sowie "Ars Moriendi - Ein zeitgenössischer Blick" in Luthers Sterbehaus in Eisleben. Die nächste große Sonderausstellung ist vom 1. Oktober 2020 bis zum 31. Oktober 2022 in Luthers Sterbehaus in Eisleben geplant und trägt den Titel "Raus mit der Sprache!". Die Mitmachausstellung soll sich an Kinder, Jugendliche und Familien richten und sie dazu einladen, "Sprache in all ihren Facetten zu erkunden".

Mit Blick auf die neue Dauerausstellung im Lutherhaus und die energetische Sanierung des Hauses sagte Stiftungsdirektor Stefan Rhein: "Wir bemühen uns aktuell intensiv darum, die Finanzierung dieses für die Stiftung in den nächsten Jahren wichtigsten Vorhabens sicherzustellen." Wittenberg und Sachsen-Anhalt als Ursprungsland der Reformation brauchten einen neuen attraktiven Leuchtturm, um nach dem großen Publikumserfolg des Reformationsjubiläums dem nationalen und internationalen Luthertourismus wieder Schwung zu geben, sagte Rhein.

epd-Nachrichten und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nur mit Genehmigung der Verkaufsleitung von epd (verkauf@epd.de) gestattet.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.