11.09.2009
Katechismus

Der Kleine und der Große Katechismus Luthers (1529) gehören zu den à Bekenntnisschriften der evangelischen Kirche. Der Kleine Katechismus war die am weitesten verbreitete Schrift Luthers zu seinen Lebzeiten, sie erschien bis zu seinem Tod 1546 in mehr als sechzig Ausgaben. Mit ihm lernte man in der Schule lesen und schreiben, und er ist bis zum heutigen Tag das Grundbuch des evangelischen Glaubens. Der Große Katechismus ist Luthers zentrale theologische Schrift in deutscher Sprache. Hier erklärt er neben den Zehn Geboten und dem Vater unser vor allem das reformatorische Verständnis der Sakramente.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar