PM 151 | 19.11.2020
EKM-Landessynode berät Nachtrag zum Doppelhaushalt 2020/2021

Finanzdezernent Große: Die Menschen sind wichtiger als die Finanzen

Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat sich am heutigen Donnerstagmittag mit dem Nachtrag für den Doppelhaushalt 2020/21 beschäftigt. Aufgrund der Corona-Krise werden die Kirchensteuereinnahmen in diesem Jahr bis zu zehn Prozent geringer ausfallen. Zum Ausgleich der Kirchensteuer-Mindereinnahmen sowie für Corona-bedingte Mehrausgaben sollen bis zu 14,85 Millionen Euro aus der für Krisensituationen gebildeten Ausgleichsrücklage entnommen werden.

Ebenso wird für das Jahr 2021 von einem Kirchensteuerrückgang im Umfang von bis zu 10 Prozent ausgegangen. Der Nachtragshaushaltsplan 2021 wird jedoch nicht wie 2020 durch Entnahme aus der Ausgleichsrücklage finanziert. Vielmehr werden vorläufige Sperrvermerke an den Haushaltsstellen angebracht, denen im Doppelhaushalt wegen der erwarteten guten Einnahmesituation bei der Haushaltsplanaufstellung zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt werden konnten.

„Die Finanzen sind weder der größte Schatz unserer Kirche noch ihr größtes Problem. Auch wenn wir jetzt davon zehren dürfen, dass wir in den vergangenen Jahren solide gewirtschaftet haben, geht es um die Botschaft, die uns aufgetragen ist. Kirche lebt mit und von den Menschen. Sie sind da, unabhängig davon, ob Corona oder andere Krisen die Finanzen erschüttern. Wir müssen uns klar machen: Hinter jedem Euro, der uns in diesem Jahr fehlt, steht ein Mensch, dessen Einkommen – zumindest teilweise – verloren ging. Gemeinsam mit allen Betroffenen hoffen wir auf einen baldigen Aufschwung und stabilere Verhältnisse. Kirche ist immer und zuallererst Kirche für andere“, sagt EKM-Finanzdezernent Stefan Große.

Sämtliche Unterlagen zur Landessynode finden Sie unter:
www.ekmd.de/kirche/landessynode/tagungen/11-tagung-der-ii-landessynode-19-bis-20-november-2020-digitale-tagung.html

RÜCKFRAGEN

Friedemann Kahl, 0151-59128575, oder Susanne Sobko, 0162-2048755


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar





E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.