PM 032 - 14.03.2019
Ständchen, Gottesdienst und Konzerte zum Geburtstag von Johann Sebastian Bach

A-cappella-Konzert sowie Barock-Lounge mit Konzertmeisterin und DJ

Zum 334. Geburtstag von Johann Sebastian Bach am kommenden Donnerstag (21. März) laden Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zu Veranstaltungen ein. Geburtstagsständchen gibt es unter anderem in Eisenach, Weimar, Mühlhausen und Arnstadt. In Eisenach folgt ein doppeltes Geburtstagskon-zert mit dem A-cappella-Ensemble SLIXS sowie einer Barock-Lounge mit Konzertmeisterin Nadja Zwiener und DJ Johannes Malfatti. In Weimar ist ein Chorkonzert geplant.

In Eisenach starten mit der Traditionellen Ehrung zu Bachs Geburtstag die Thüringer Bachwo-chen. Beginn ist um 11 Uhr am Frauenplan mit einem Festakt mit Kurrende und Posaunenchor. Um 19.30 Uhr wird an Bachs Taufstein in der Georgenkirche zum Konzert mit SLIXS eingeladen, einem der bekanntesten deutschen A-cappella-Ensemble. Angekündigt wird die „liebevoll-augenzwinkernde Hommage QuerBach“. Das Sextett bezeichnet seinen Stil als „Vocal Bastard“ und hat schon mit Ikonen wie Bobby McFerrin gearbeitet. Dem Konzert folgt eine Geburtstagspar¬ty im Bachhaus mit Nadja Zwiener, Konzertmeisterin unter anderem von The English Concert und der Gaechinger Cantorey, im Dialog mit DJ Johannes Malfatti als „spannendes, inspirierendes Duett auf Augenhöhe, an dem Bach seine Freude gehabt hätte“, so die Vorschau.

In Weimar wird um 17 Uhr am Bachdenkmal auf dem Platz der Demokratie zum Geburtstags-ständchen für Johann Sebastian Bach eingeladen. Zu hören sind Instrumentalstücke und Choräle des Jubilars mit dem Posaunenchor der Kreuzkirche. Um 19.30 Uhr erklingen in der Stadtkirche Motetten der Bachfamilie mit dem Johann-Sebastian-Bach-Ensemble unter Leitung von Johannes Kleinjung.

Das Bachfestival in Arnstadt (21.-24. März) startet mit der Ehrung zum Geburtstag Johann Sebastian Bachs mit dem Posaunenchor Arnstadt unter Leitung von Andreas Umbreit. Beginn ist um 17 Uhr am Bachdenkmal auf dem Marktplatz. Der Eintritt ist frei.

„Eine Rose für Bach“ lautet das Motto eines Gottesdienstes in der Kaufmannskirche am Anger in Erfurt (11 Uhr). Zu Beginn der Saison der Geöffneten Kaufmannskirche werden jedes Jahr zum 334. Geburtstag von Johann Sebastian Bach die Türen der Kirche für alle geöffnet, die diese Oase im Alltagstrubel der Stadt aufsuchen möchten. Zugleich wird ein Dank für die Ehrenamtlichen ausgesprochen, die mit ihrem Einsatz die Offenheit der Kirche ermöglichen.

In Mühlhausen findet um 11 Uhr eine Ehrung am Bachdenkmal mit Schülern der Musikschule statt, anschließend gibt es ein Orgelständchen in der Bachkirche Divi Blasii. Für die Kirche gilt eine Sonderöffnungszeit von 10 bis 16 Uhr. Außerdem wird zu Bachs Geburtstag eine Sonder-führung durch die historische Altstadt angeboten.

RÜCKFRAGEN

Susanne Sobko, 0162-2048755


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar