PM 10 | 06.06.2005
Forum zum Irak Konflikt auf der neuen Kirchenprovinz Website

”NEIN zum Versuch, Terror mit Krieg zu überwinden.”
Der Irak-Konflikt und die Friedensbewegung – das ist das Thema im Forum der neuen Website der Kirchenprovinz Sachsen am 14. Februar 2002. Ab 14 Uhr moderiert die Online-Redaktion unter www.kirchenprovinz.de die Diskussion über Krieg und Frieden, George W. Bush und Saddam Hussein.

”Krieg ist keine Antwort! Frieden ist der Weg zum Frieden!” sagt Axel Noack, Bischof der Kirchenprovinz Sachsen. ”Dauerhafte Sicherheit ist immer gemeinsame Sicherheit. Und diese Sicherheit lässt sich nicht durch militärische Erfolge schaffen. Darum: NEIN zum Versuch, Terror mit Krieg zu überwinden.”

Zur Teilnahme an der Demonstration ”No war on Iraq” sind mit der Gemeinsamen Erklärung der United Church of Christ und der Kirchenprovinz Sachsen vom 18. Januar 2003 auch die Christinnen und Christen der Kirchenprovinz Sachsen aufgerufen.

Die neue Website der Kirchenprovinz Sachsen
Auf der neuen Homepage der Kirchenprovinz ist unter www.kirchenprovinz.de ist alles rund um Friedensinitiativen, Glauben, Gemeinden und Kirchenprovinz Sachsen zu finden. Unter anderem: die gemeinsame Erklärung der United Church of Christ und der Kirchenprovinz Sachsen, die Kirchen an der Straße der Romanik, die Lutherstätten, Seelsorge, Kircheneintritt und und und ... Erläutert wird zum Beispiel auch das Entstehen des Gebiets der Kirchenprovinz Sachsen, das ja nicht auf ein Bundesland beschränkt ist. Und natürlich wird der Service eines E-Mail-Newsletters angeboten. Einmal im Monat gibt es dann Neues aus der Kirchenprovinz in die digitalen Briefkästen der User.

Magdeburg, 13. Februar 2003, Pressestelle der Kirchenprovinz Sachsen


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.