PM 091 | 21.10.2020
Landesbischof Kramer sichert Partnerkirche in Belarus Solidarität zu

„Die friedlichen Demonstrationen gegen Gewalt bewegen unsere Herzen“

Landesbischof Friedrich Kramer versichert der Partnerkirche in Belarus den Beistand der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). In einem Brief an Pfarrer Wladimir Tatarnikow schreibt der Landesbischof: „Mit großer Sorge verfolgen wir die aktuellen Entwicklungen in Belarus. Ihr Vaterland ist seit Wochen in Aufruhr. Die friedlichen Demonstrationen gegen Gewalt bleiben uns nicht verborgen und bewegen unsere Herzen. Wir begrüßen ausdrücklich das Glockenläuten der Kirchen, um zu Gewaltlosigkeit aufzufordern.“

Der Landesbischof begrüßt ausdrücklich, dass die Kirchen in Belarus für Schutzsuchende geöffnet sind und bittet die Partnerkirche, die Gotteshäuser auch weiterhin offen zu halten. „Offene Kirchen waren während der Friedlichen Revolution 1989 in unserem Land ein klares Zeichen an die Demonstrierenden, an die Machthabenden und in die Welt hinein. Wir sprechen uns ausdrücklich für ein Ende der Gewalt gegen die friedlich protestierenden Frauen und Männer in Belarus sowie für die Zulassung demokratischer Meinungsvielfalt aus“, so Friedrich Kramer in dem Schreiben.

Als Zeichen der Verbundenheit bittet der Landesbischof die Gemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, in den gottesdienstlichen Fürbitten und Friedensgebeten für die Menschen in Belarus, für die Umsetzung von Frieden und Demokratie zu beten.

Hintergrund
Die EKM pflegt seit vielen Jahren enge partnerschaftliche Beziehungen zu den Lutherischen Gemeinden in Belarus. In einem überwiegend orthodox-geprägten Land bilden die Lutherischen Kirchen eine Minderheit. Die Landeskirche steht in einem regelmäßigen Austausch mit den Partnern vor Ort, besonders in der aktuellen politischen Situation. Im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland ist die EKM die einzige Gliedkirche, die auf landeskirchlicher Ebene partnerschaftliche Beziehungen nach Belarus pflegt.

RÜCKFRAGEN

Judith Königsdörfer (Partnerschaftsreferentin der EKM), 0391-5346392


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.