PM 055 | 19.06.2020
Veranstaltungen zu Sonnenwende und Johannistag

Musik-Gottesdienst mit Feuer, Jazz und Swing

Die Sommersonnenwende am 21. Juni sowie der Johannistag am 24. Juni (Gedenktag der Geburt Johannes des Täufers) sind traditionell Anlass für Feste, Gottesdienste und Andachten sowie der Einladung ans Johannisfeuer in einigen evangelischen Kirchengemeinden. Viele Veranstaltungen fallen dieses Jahr aus, einige finden aber auch verändert statt.

Ausgewählte Veranstaltungen in Thüringen:

Ein Erscheinungsfest für den neuen Kirchenführer der Kirche St. Marien in Gera wird zur Sommersonnenwende am 21. Juni um 17 Uhr gefeiert. Den Festakt umrahmt das Ensemble diX mit sommerlicher Kammermusik für Holzbläser. Anschließend gibt es Roster und Holundersekt im Dix-Garten. Die Texte hat Johann-Christoph Trinks in aufwendiger Archiv-Arbeit erstellt. Er erzählt die Baugeschichte von St. Marien und informiert über die Ausstattungsgegenstände. Auch die hier entstandene Marien-Kantate wird gewürdigt. Ergänzt mit zahlreichen Fotos wurden die Texte auf Naturpapier gedruckt.

Die evangelische Kirchengemeinde Langenfeld lädt am 21. Juni um 18 Uhr zum Abend-Gottesdienst zum Johannis-Fest ein. „In der Mitte des Jahres, auf dem Höhepunkt der sommerlichen Zeit, genau ein halbes Jahr vor Weihnachten, gedenken wir dem Vorläufer Jesu, Johannes der Täufer,“ informiert Pfarrer Thomas Volkmann. „Es geht um Licht und Symbole, es ist wie Weihnachten, Ostern und Michaelis eine Lichtfeier, weil sie auf Jesus Christus als das wahre Licht verweist.“ Das Sommerfest am Johannisfeuer rund um die Kirche muss dieses Jahr entfallen.

Zwei besondere Gottesdienste am 21. Juni unabhängig von der Sonnenwende: Um 17 Uhr in Krauthausen in der Nähe des Kühlen Rain ein Gottesdienst im Grünen sowie um 10 Uhr in Bad Tennstedt auf dem Parkplatz Sportzentrum ein Auto-Gottesdienst.

Am 24. Juni findet die traditionelle Johannesandacht in Tiefurt im Kirchhof statt, allerdings mit weniger Bläsern als gewohnt. Um 19 Uhr wird es auf dem Johannisfriedhof Jena eine Andacht zum Johannistag mit dem Posaunenchor Jena und anschließend ein gemeinsames Ausklingen und Beisammensein geben. Im Kirchenkreis Altenburger Land gibt es traditionell kurze Johannesandachten auf den Friedhöfen mit Posaunenbläsern: Um 16. 30 Uhr in Rositz, um 17.15 Uhr in Lödla, um 18 Uhr in Monstab. Weitere Gottesdienste und Andachten zum Johannistag: 10.30 Uhr in der Autobahnkirche St. Kilian, 6 Uhr in der Dreieinigkeitskirche Dermbach verbunden mit der Erntebitte, 18 Uhr in der St. Laurentius-Kirche in Liebstedt (18 Uhr) und 18.30 Uhr in der Kirche St. Maria in Ingersleben.

Ein Johannisfeuer-Musik-Gottesdienst wird am 27. Juni ab 18.30 Uhr im Pfarrgarten Erfurt-Büßleben veranstaltet. Angekündigt wird „viel gute Musik mit The String Company, dazu nachdenkliche Texte und erfrischende Gebete sowie ein Kinder-Gottesdienst-Angebot für jüngere und ältere Kinder“. The String Company als fester Bestandteil der Thüringer Klezmer- und Folkszene präsentieren Swing und Jazz aus Nordamerika, Celtic Folk aus Irland, Gipsy Swing aus Frankreich und Soul aus Skandinavien.

Am 28. Juni um 14 Uhr ist ein Gottesdienst zu Johanni im Nöbdenitzer Pfarrhof an der „Tausendjährigen Eiche“ geplant.

Ausgewählte Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt/Sachsen/Brandenburg:

In Naumburg lädt die Gemeinde am Johannistag (24. Juni) zu einer Andacht auf den Domfriedhof sowie im Dom St. Peter und St. Paul ein (jeweils 19 Uhr). Ein Musikalisches Abendgebet zum Johannestag findet in Ilsenburg (Harz) um 19.30 Uhr in der Klosterkirche St. Vitus statt. Im Dom St. Johannes und St. Laurentius in Merseburg ist um 17 Uhr ein Gottesdienst geplant. Eine Andacht am Feuer im Pfarrgarten zum Tag der Geburt Johannes des Täufers steht in der Evangelischen Dorfkirche Prösen auf dem Programm (18.30 Uhr)

RÜCKFRAGEN

Susanne Sobko, 0162-2048755, oder Friedemann Kahl, 0151-59128575


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.