29 Ergebnisse gefunden für das Schlagwort: "Antisemitismus"


Sortieren nach

Nutzen Sie auch

  • Sachsen-Anhalt erinnert an NS-Opfer | Zentralrat der Juden entsetzt über Verunglimpfung von Schoah-Opfern

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/sachsen-anhalt-erinnert-an-ns-opfer-zentralrat-der-juden-entsetzt-ueber-verunglimpfung-von-schoah-opfern.html

    (28.01.21) In der Scheune in der Altmark waren 1945 kurz vor Kriegsende 1.016 KZ-Häftlinge ermordet worden. Auch in Magdeburg, Dessau-Roßlau... Zentralrat der Juden entsetzt über Verunglimpfung von Schoah-Opfern Berlin (epd). Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat am Internationalen Holocaust-Gedenktag dazu aufgerufen, der... uns unerträglich", erklärte Zentralratspräsident Josef Schuster am Mittwoch in Berlin: "Was die Menschen in der Schoah erlitten haben, ist mit nichts zu vergleichen." Wenn auf ...

  • Bildung als Schlüssel gegen Antisemitismus | Zentralratspräsident Schuster plädiert im thüringischen Berkach für einen differenzierteren Umgang mit dem Judentum im Unterricht

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/bildung-als-schluessel-gegen-antisemitismus-zentralratspraesident-schuster-plaediert-im-thueringischen-berkach-fuer-einen-differenzierteren-umgang-mit-dem-judentum-im-unterricht.html

    (17.03.21) ... Berkach für einen differenzierteren Umgang mit dem Judentum im Unterricht Berkach (epd). Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, sieht in der Bildung einen der Schlüssel im Kampf... Schuster und verwies auf die sehr gute und enge Zusammenarbeit in Thüringen. Das gelte etwa für die Tage der jüdisch-christlichen Kultur und für das vom Bistum Erfurt undSie ist ein Geschenk der Thüringer Christen an die Jüdische Landesgemeinde. Deren Vorsitzender Reinhard Schramm zählte wie die Bischöfe Ulrich Neymeyr (Bistum Erfurt) und ...

  • Jüdisch-christliche Kampagne #beziehungsweise gestartet | Monatsplakate bestellbar

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/juedisch-christliche-kampagne-beziehungsweise-gestartet-monatsplakate-bestellbar.html

    (30.01.21) ... und christlich: näher als du denkst“ möchte dazu anregen, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen. Auch und gerade im Blick auf die Feste wird dieDie Kampagne ist ein Beitrag zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Insgesamt 14 verschiedene Monatsplakate gehören zu der... zur positiven Auseinandersetzung mit der Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland anregt, will die Kampagne auch einen Beitrag zur Bekämpfung des Antisemitismus leisten." In der Februarausgabe ...

  • Haseloff: Gesellschaft muss für Klima der Toleranz sorgen | Debatte im Magdeburger Landtag zum Jahrestag des Anschlags von Halle

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/haseloff-gesellschaft-muss-fuer-klima-der-toleranz-sorgen-debatte-im-magdeburger-landtag-zum-jahrestag-des-anschlags-von-halle.html

    (16.10.20) Haseloff: Gesellschaft muss für Klima der Toleranz sorgen | Debatte im MagdeburgerSachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sieht die gesamte Gesellschaft in der Pflicht, für ein offenes Klima der Toleranz und gegenseitigen... aus dem Mitmachen, niemand sollte unbeteiligter Zuschauer sein, sagte Haseloff am Donnerstag im Magdeburger Landtag bei einer Debatte zum Jahrestag des antisemitischen und rassistischen Terroranschlags vom 9.

  • Auschwitz Komitee ruft zu Engagement gegen Antisemitismus auf

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/auschwitz-komitee-ruft-zu-engagement-gegen-antisemitismus-auf.html

    (28.09.20) Auschwitz Komitee ruft zu Engagement gegen Antisemitismus auf Halle an derZum Jahrestag des rechtsextremen Anschlags auf die Synagoge von Halle am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur hat das Internationale Auschwitz Komitee zum Engagement gegen Antisemitismus aufgerufen. EsStillschweigen bestärkt die Peiniger, niemals den Gepeinigten." Der Feiertag Jom Kippur, der Tag der Buße und Versöhnung, wird in diesem Jahr am Montag ...

  • Antisemitismus: Mehr Aufmerksamkeit der Behörden "dringend geboten"

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/antisemitismus-mehr-aufmerksamkeit-der-behoerden-dringend-geboten.html

    (13.08.20) Antisemitismus: Mehr Aufmerksamkeit der Behörden "dringend geboten" Berlin (epd). Der neue Berliner Antisemitismusbeauftragte Samuel Salzborn... "Paradigmenwechsel" bei den Sicherheitsbehörden, sagte Salzborn, der auch Professor für Politikwissenschaft an der Uni Gießen ist. Neben dem Rechtsextremismus nennt der... in der "Anschlussfähigkeit" dieses antiisraelischen Antisemitismus auch an "nicht-extremistische Diskurse". Auch Salzborn sieht in dem antiisraelischen Antisemitismus die zentrale ...

  • Digitale ökumenische Gedenkfeier aus dem Erfurter Augustinerkloster

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/digitale-oekumenische-gedenkfeier-aus-dem-erfurter-augustinerkloster.html

    (26.01.21) Im Gespräch mit Augustiner-Pfarrer Bernd Prigge ging der Landesrabbiner auch auf den Anschlag auf die Synagoge in Halle ein. Gotteshaus und Struktur der Gemeinde in Erfurt seien mit... | Josef Schuster: NS-Aufarbeitung muss in jeder Generation stattfinden Berlin/Frankfurt a.M. (epd). Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar wird in Deutschland bundesweit an die Nazi-Gräuel erinnert. Die Aufarbeitung der NS-Zeit... davonlaufen und in der Gegenwart nicht wegschauen", sagte der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, am Montag in Würzburg bei einem Gedenkakt des bayerischen Landtags ...

  • Eine Gefährdung für die Menschheit | Lebenslange Haft für Synagogen-Attentäter von Halle

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/eine-gefaehrdung-fuer-die-menschheit-lebenslange-haft-fuer-synagogen-attentaeter-von-halle.html

    (21.12.20) Oktober 2019 versucht, in die Synagoge in Halle einzudringen, um dort ein Blutbad anzurichten. Zu dem Zeitpunkt hielten sich dort 51 Menschen auf, Der Richterspruch mache deutlich, "dass mörderischer Hass auf Juden auf keinerlei Toleranz trifft", erklärte der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster. Die Orthodoxe... Deutschland (ORD) bezeichnete es als Warnung an alle Täter, die jüdisches Leben und damit die ganze Gesellschaft angreifen. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sieht in dem Urteil ...

  • "Wer euch antastet, der tastet meinen Augapfel an" (Sacharja 2,12) | EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm ruft zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus auf

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/wer-euch-antastet-der-tastet-meinen-augapfel-an-sacharja-2-12-ekd-ratsvorsitzender-bedford-strohm-ruft-zum-gedenken-an-die-opfer-des-nationalsozialismus-auf.html

    (27.01.21) "Wer euch antastet, der tastet meinen Augapfel an" (Sacharja 2,12) | EKD-Ratsvorsitzender Bedford... zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus auf Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar) hat der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in... November 1938 in einem Brief an seine ehemaligen Vikare zitiert hat, sei ein Wort über die Juden, so Bedford-Strohm. Bonhoeffer sei einer der wenigen Theologen im Dritten Reich gewesen, der die ganze theologische ...

  • Stilles Gedenken in Buchenwald | Nichtöffentliche Kranzniederlegungen und eine Webseite erinnern an die Befreiung des Konzentrationslagers vor 75 Jahren

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/stilles-gedenken-in-buchenwald-nichtoeffentliche-kranzniederlegungen-und-eine-webseite-erinnern-an-die-befreiung-des-konzentrationslagers-vor-75-jahren.html

    (14.04.20) In aller Stille ist am Samstag in der Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar der Befreiung des Konzentrationslagers durch Häftlinge und EinheitenDas bleibe "unsere Verantwortung in der heutigen Zeit und in der Zukunft", betonte Ramelow. In... der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Wolfgang Huber, am 7. April in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora halten wollte, ruft er zum ...

  • Sachsen-Anhalt richtet Meldestelle für Antisemitismus ein Studie: Juden erleben Feindlichkeit als alltagsprägend

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/sachsen-anhalt-richtet-meldestelle-fuer-antisemitismus-ein-studie-juden-erleben-feindlichkeit-als-alltagspraegend.html

    (29.04.20) Sachsen-Anhalt richtet Meldestelle für Antisemitismus ein Studie: Juden erleben Feindlichkeit als alltagsprägend Magdeburg (epd). Sachsen-Anhalt... gegen Antisemitismus auf den Weg bringen, kündigte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) am Dienstag in Magdeburg an: "Auch in Sachsen-Anhalt haben wir ein Antisemitismusproblem, undDie Mehrheit der antisemitischen Vorfälle wurden in Halle und Magdeburg registriert. Der Vorsitzende des Landesverbandes Jüdischer Gemeinden in Sachsen-Anhalt, Max ...

  • "Wir können nicht wegschauen. Es gilt, zu widerstehen" | Rede von Landesbischof Kramer zum Holocaust-Gedenken

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/wir-koennen-nicht-wegschauen-es-gilt-zu-widerstehen-rede-von-landesbischof-kramer-zum-holocaust-gedenken.html

    (27.01.21) Es gilt, zu widerstehen" | Rede von Landesbischof Kramer zum Holocaust-Gedenken Zum Gedenken an die Opfer des Holocaust appelliert der Landesbischof der Evangelischen Kirche inAber wir werden verhindern, dass Antisemitismus ungehindert Wurzeln schlägt in der Mitte der Gesellschaft." In seiner Rede erinnert der Landesbischof auch an... hin - ein Anlass zur Freude: "Trotz aller Gefahr, die für Juden und Jüdinnen so viele Jahrhunderte von Christinnen und Christen ausging. Juden und Jüdinnen leben in Thüringen und nennen es ...

  • Kirchen starten Anfang 2021 Plakat-Kampagne gegen Antisemitismus

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/kirchen-starten-anfang-2021-plakat-kampagne-gegen-antisemitismus.html

    (12.11.20) Er begrüße daher die Initiative, die Gemeinsamkeiten von Juden und Christen im religiösen Leben aufzuzeigen und damit die Verbundenheit der Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, sagte in einem Online-Grußwort, es müsse deutlich Der Erfurter katholische Bischof Ulrich Neymeyr erklärte, ohne das Judentum sei der christliche Glaube nicht zu verstehen. Seit einigen Jahren nehme der ...

  • Kirchen starten Anfang 2021 Plakat-Kampagne gegen Antisemitismus

    https://www.ekmd.de/kirche/themenfelder/oekumene-und-interreligioeser-dialog/christlich-juedischer-dialog/kirchen-starten-anfang-2021-plakat-kampagne-gegen-antisemitismus.html

    (12.11.20) Er begrüße daher die Initiative, die Gemeinsamkeiten von Juden und Christen im religiösen Leben aufzuzeigen und damit die Verbundenheit der Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, sagte in einem Online-Grußwort, es müsse deutlich Der Erfurter katholische Bischof Ulrich Neymeyr erklärte, ohne das Judentum sei der christliche Glaube nicht zu verstehen. Seit einigen Jahren nehme der ...

  • Sachsen-Anhalt sichert Schutz jüdischer Einrichtungen vertraglich zu | Zentralrat der Juden kritisiert Innenminister Stahlknecht

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/sachsen-anhalt-sichert-schutz-juedischer-einrichtungen-vertraglich-zu-zentralrat-der-juden-kritisiert-innenminister-stahlknecht.html

    (07.10.20) Sachsen-Anhalt sichert Schutz jüdischer Einrichtungen vertraglich zu | Zentralrat der Juden kritisiert Innenminister Stahlknecht Halle (epd). Das Land und... bisher eine Strafverfolgung juristisch nicht rechtfertigten, fügte der Innenminister hinzu. Zentralrat der Juden kritisiert Innenminister Stahlknecht Berlin/Magdeburg (epd). Der... erklärt: "Diese 1.500 Stunden fehlen woanders." Der Zentralrat hatte Stahlknecht bereits nach dem gescheiterten Angriff auf die ...

  • Ein Jahr nach dem Attentat in Halle | Landesbischof Kramer: "Möge der Geist der Liebe stark werden"

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/ein-jahr-nach-dem-attentat-in-halle-landesbischof-kramer-moege-der-geist-der-liebe-stark-werden.html

    (08.10.20) Und es wird dort um 12 Uhr ein Gebet sein im Zusammenhang des Läutens der Glocken. Wir werden die Um 19 Uhr laden Bischof Feige und ich Sie ein, gemeinsam mit der Diakonie Mitteldeutschland, mit Christoph Stolte, sich in der Marktkirche zu treffen, ein Gebet zuDer Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, und Diakonie-Präsident Ulrich Lilie haben an den Anschlag auf die Synagoge in ...

  • Bundespräsident Steinmeier nimmt an Gedenken in Halle teil

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/bundespraesident-steinmeier-nimmt-an-gedenken-in-halle-teil.html

    (01.10.20) Bundespräsident Steinmeier nimmt an Gedenken in Halle teil Halle/Magdeburg (epd). Am GedenkenOktober auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet. Zudem werden Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und der Präsident desGeplant sind zunächst Kranzniederlegungen und die Enthüllung von Gedenktafeln vor der Synagoge in der Humboldtstraße in Halle und vor dem nahe gelegenen Kiez-Döner.

  • Nach Halle: Länder schützen jüdische Einrichtungen stärker

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/nach-halle-laender-schuetzen-juedische-einrichtungen-staerker.html

    (23.09.20) So stand trotz der voll besetzten Synagoge in Halle an dem hohen jüdischen Feiertag Jom Kippur am 9. Oktober keine Polizei vor der Tür. Die legendäreSie sei entsetzt über die mangelhaften Ermittlungen des Bundeskriminalamtes über die Online-Aktivitäten des Attentäters, die in dem Prozess zutage kamen,Auch seien die Polizisten am Tag des Anschlags im Umgang mit den Synagogenbesuchern genervt und abweisend gewesen. "Die einzigen, ...

  • Jüdische Landesgemeinde kritisiert Weimarer Demonstration scharf

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/juedische-landesgemeinde-kritisiert-weimarer-demonstration-scharf.html

    (09.02.21) Jüdische Landesgemeinde kritisiert Weimarer Demonstration scharf Erfurt/Weimar (epd). Der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen,... mit den Pandemie-Einschränkungen gleichgesetzt worden, kritisierte Schramm am Montag in Erfurt. Mit der totalisierenden Diktatur sei die Bundesregierung... neben die NS-Opfer zu stellen, sei auf dem Buchenwaldplatz von Weimar besonders erschreckend und beschämend, sagte Schramm. "Wenn ich an die Todesopfer meiner Familie im KZ Neuengamme, im KZ ...

  • Beauftragter: Luthers Antisemitismus wirkt noch in Teilen der Kirche

    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/beauftragter-luthers-antisemitismus-wirkt-noch-in-teilen-der-kirche.html

    (03.12.20) Beauftragter: Luthers Antisemitismus wirkt noch in Teilen der Kirche Weimar (epd). Der Antisemitismusbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD),... Judenhass sei aus seiner Sicht im Antisemitismus des Reformators Martin Luther (1483-1546) begründet, sagte Staffa der in Weimar erscheinenden Mitteldeutschen Kirchenzeitung "Glaube+Heimat"Staffa ist Mitinitiator einer Plakatkampagne, mit der von Januar an die evangelische und die katholische Kirche für den christlich-jüdischen Dialog werben wollen. ...