10.09.2009
Bann (Kirchenbann)

Seit dem 13. Jahrhundert gingen Reichsacht und Kirchenbann Hand in Hand, deswegen prägte man die Formel „In Acht und Bann“. Der Betroffene wird vollständig und ohne zeitliche Begrenzung aus der Gemeinde ausgeschlossen, er wird also exkommuniziert. Luther verbrannte die Bannandrohungsbulle Leos X. am 10. Dezember 1520 öffentlich vor den Stadtmauern Wittenbergs und zog sich so unweigerlich den Bannfluch des Papstes zu.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar