Pachtvergabe

Foto: epd-bild / Steffen Schellhorn | Landschaft bei Freyburg (Unstrut) im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schwestern und Brüder,

auf dieser eigens für das Pachtvergabeverfahren in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland eingerichteten Internetseite haben wir die wichtigsten Unterlagen zur Evaluation des Pachtvergabeverfahrens aus den Jahren 2015 und 2016 sowie die wichtigsten Dokumente für das ab 01.09.2017 geltende Pachtvergabeverfahren zusammengestellt.
Die Informationen richten sich gleichermaßen an die Gemeindekirchenräte und anderen im kirchlichen Raum an der Pachtvergabe Beteiligten, an potentielle Pachtbewerber und alle sonst an dem Thema Interessierten. Wir bitten allerdings zu beachten, dass die hier eingestellten Unterlagen nur der allgemeinen Information dienen und dass insbesondere konkrete Pachtbewerbungen über diese Seite nicht erfolgen können.
Sollten Sie an der Anpachtung von kirchlichen Landwirtschaftsflächen interessiert sein, wenden Sie sich bitte an das zuständige Kreiskirchenamt. Die Kontaktinformationen erhalten Sie auf der Internetseite der EKM oder bei Ihrer Kirchengemeinde.
Wir danken an dieser Stelle allen, die sich in das Evaluationsverfahren eingebracht haben.

Das Landeskirchenamt
Referat Grundstücke

 

Kontakt

Landeskirchenamt der EKM
Dezernat Finanzen
Referat Grundstücke

Monika Baumgart
Fon 0391/5346-580
oder
Doris Siebert
Fon 0391/5346-496


Urkunde

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat im Themenfeld Pacht den 1. Preis beim Wettbewerb "BodenWertSchätzen" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und des Rates für Nachhaltigkeit bekommen. Siehe auch: Pressemitteilung vom 9.12.2015


Foto: epd-bild / Steffen Schellhorn | Landschaft bei Freyburg (Unstrut) im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt

Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 18.11.2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen