Ev. Dorfkirche

Die kleine Dorfkirche Kirchhasel befindet sich in dem Ortsteil Kirchhasel der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen.



Adressdaten


  • 07407 Uhlstädt-Kirchhasel
    Kirchstraße 6

Daten & Fakten


  • Besonderheiten: Heutiger Blickfang des gesamten Innenraumes ist der Schnitzaltar des "Meckfelder Meisters" aus vorreformatorischer Zeit, mit Monssichelmadonna und Strahlenkreuz.

Beschreibung


Die Dorfkirche ist ein mittelalterlicher Rechteckbau. Kleine klassizistische Giebel zieren das Gesims vor der Spitzhaube. 1669 wurde das Langhaus unter Erhaltung gotischer Details neu errichtet.

Zur Ausstattung zählt ein Flügelaltar aus dem Jahr 1350.[1]

Der an der Nordseite des Langhauses 14 Meter hohe freistehende Rundturm ist der Rest einer mittelalterlichen Burg. Das Turmuntergeschoss hat einen Durchmesser von 3,5 Meter. Etwa um 1500 wurde der Turm durch einen Achteckaufsatz mit großen Schallöffnungen ergänzt.

Zu Beginn des 14. Jahrhunderts bereits nachweislich vorhanden ist der mehrgeschossige Flieh- und Wehrturm mit kreisförmigem Grundriss und mit separater Kapelle sowie Steinaltar im Erdgeschoß.