Konfirmanden-Camp “trust & try” in Lutherstadt Wittenberg

epd/Jens Schlueter

Landesbischöfin Junkermann besucht Abschlussabend

Über 1.000 Konfirmanden aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) sowie der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers kommen in Lutherstadt Wittenberg unter dem Motto "trust & try" zum KonfiCamp (6. bis 10. September) zusammen. Aus der EKM werden 500 Konfirmanden aus den Kirchenkreisen Stendal, Meiningen, Haldensleben-Wolmirstedt, Magdeburg, Mühlhausen, Egeln, Elbe-Fläming, Südharz, Halle-Saalkreis, Wittenberg, Eisleben-Sömmerda und Merseburg sowie aus einer Partnergemeinde aus Österreich teilnehmen. Zum Abschlussabend am Samstag (18 Uhr) wird Landesbischöfin Ilse Junkermann die Jugendlichen besuchen.

Vertrauen und Mut sind theologische Herzstücke der Reformation. Auch in der Gegenwart spielen diese Stichworte eine wichtige Rolle im alltäglichen Leben. Das KonfiCamp soll Konfirmanden die Gelegenheit bieten, genau diese Stichworte auszutesten, um Neues zu wagen. Die Jugendlichen haben die Chance, sich neuen Herausforderungen zu stellen und diese gemeinschaftlich zu lösen, um so das Leben vielfältig kennenzulernen und zu prüfen - ganz nach dem Motto: trust & try.

Das KonfiCamp ist das letzte von insgesamt elf Camps in diesem Sommer. Konfirmanden aus ganz Deutschland waren eingeladen, den Reformationssommer 2017 in Lutherstadt Wittenberg zu verbringen. Vom 31. Mai bis 10. September war ein Zeltdorf am nördlichen Stadtrand von Wittenberg Veranstaltungsort für die KonfiCamps. Etwa 1.500 Jugendliche pro Camp-Woche haben dort gewohnt. Zum Programm gehörten Ausflüge nach Wittenberg zur Weltausstellung Reformation und zum youngPOINTreformation oder Workshops.
epd/Jens Schlueter

Rückfragen

Peter Herrfurth (Jugendpfarrer der EKM), 0177-5971328

Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 18.11.2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen