Sekretär/in (100 %)

Landeskirchenamt der Ev. Kirche in Mitteldeutschland

 

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, vertreten durch das Landeskirchenamt, besetzt zum nächstmöglichen Termin die Stelle

 

einer Sekretärin/ eines Sekretärs

 

der Referatsleiterin Finanzrecht und des Referatsleiters Finanzen

im Dezernat Finanzen.

 

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder Justizfachangestellte/r oder ein vergleichbarer Abschluss

 

Arbeitsaufgaben:

Erledigung sämtlicher Sekretariatsaufgaben, insbesondere:

  • Schreibarbeiten, Termin- und Fristenmanagement (Planung, Koordination, Überwachung), Telefondienst, Aktenführung und -verwaltung einschl. Wiedervorlagen, Protokollführung, Postbearbeitung
  • Vorbereitung und Organisation von Sitzungen und Dienstreisen
  • Pflege und Verwaltung der Rechtssammlungen, Gesetzblätter und Zeitschriften im Referat
  • Erstellen von Synopsen im Rahmen von Rechtsetzungsverfahren
  • Führen und Aktualisieren von Übersichten und Tabellen
  • Recherchen
  • Sachbearbeitung im Bereich BGB/ ZPO (z. B. Mahnverfahren)
  • Vertretung des Dezernentensekretariats

 

Erwartet werden:

  • mehrjährige Erfahrungen in Büroleitung und –management
  • sehr gute Fähigkeiten in der eigenständigen Bearbeitung von Sachverhalten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • offene, freundliche, serviceorientierte und belastbare Persönlichkeit
  • Leistungsbereitschaft, verantwortungsbewusste Handlungsweise
  • Anpassungs- und Kooperationsfähigkeit
  • professioneller Umgang mit MS-Office, insbesondere Word, Excel, Powerpoint, Internet
  • enge Bindung zur evangelischen Kirche

 

 

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

 

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 6.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gegebenenfalls einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 03.01.2019 per E-Mail an Bewerbung@ekmd.de oder schriftlich an das Landeskirchenamt der EKM, Referat A4, Postfach 800 752, 99033 Erfurt (Datum des Poststempels) erbeten.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau KR’in Sabine Schulze Tel. 0361/51800-511, Herrn KR Torsten Bolduan Tel. 0361/51800-521 oder für das Bewerbermanagement an Frau Kohles  Tel. 0361/51800-165.

 

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Besetzungsverfahrens wird garantiert.